Cabarete
Cabarete ist ein kleines, entspanntes  karibisches Strand Dorf, 20 Minuten vom internationalen Flughafen Puerto Plata an der Nordküste der Dominikanischen Republik. Es ist ein perfekter tropischer Urlaubsort. Mit seinem charmanten Ambiente und einer Kombination von lockerem und abenteuerlichem Lebensstil, können die meisten Besucher kaum widerstehen ihren Aufenthalt spontan zu verlängern. Hängen eine Zeit rund um den Ort  und manche bleiben für immer.
Cabarete liegt in der Mitte eines wunderschönen, halbrunden sonnenverwöhnten, goldenen sandigen Strandes. Gleich hinter Cabarete wird das Dorf durch eine ruhige Lagune mit reichlich grünen Hügeln und üppiger tropischer Vegetation begrenzt.
Die perfekte Mischung aus den physischen Elementen der Natur, wie die Lage der vorgelagerte Riffs am Eingang der Bucht, die Richtung aus der die Passatwinde wehen und die tief liegenden Hügel hinter dem Dorf, die eine einzigartige thermische Wirkung verursachen, erschufen eine  schöne Landschaft. 
Es ergibt eine ungewöhnliche Synthese aus hervorragenden Wind- und Wellen. Diese besondere Lage macht Cabarete, nicht nur für Wassersportarten wie Kitesurfen und Windsurfen zur Location, sondern auch für Surfen am Strand von El Encuentro.
Cabarete ist der perfekte Ort um einfach nur urlaubsbräune zu tanken. Den Strand und die Sonne zu geniessen ist das Beste was man tun kann wenn man nicht über das warme Wasser der Karibik hinaus gleiten oder nicht die Teilnahme an einige anderen Abenteuer-Sportarten wie Mountainbiking, Wakeboarden oder Cascading möchte.
Und Cabaretes Nachtleben (Restaurants, Bars, Diskotheken und Casinos) ist legendär.
Cabarete: Einmal erlebt nie vergessen!
Und fast alle wollen wiederkommen!

Klima
Rund um das Jahr bietet die Dominikanische Republik ein gleichmäßiges Klima mit Temperaturen um 24 und 31°C. Der Unterschied zwischen morgendlicher Kühle und mittäglicher Wärme beträgt etwa 8°C. Jahreszeiten unterscheiden sich nur in Bezug auf die jeweilige Regenmenge. Längere Regenzeit im Süden der Insel von Mai bis August, im Norden von November bis März. Doch plötzliche Wolkenbrüche sind immer möglich, im Grunde nicht einmal unangenehm und der klare Himmel folgt meist wieder sehr schnell.

Durch die gebirgige Struktur des Landes entstehen viele Kleinklimazonen die direkt  ineinander übergehen. Die kühlste Zone liegt in der östlichen Zentralkordillere, nur in geringer Entfernung von der extrem heißen Enriquillo-Senke. In den höheren Lagen nimmt die Niederschlagsmenge auf der jeweiligen Wetterseite stark zu. Dies führt wiederum zur großen Fruchtbarkeit z.B. des Cibao-Tals. Die größten Trockenzonen finden sich vor allem im Nordwesten im Umkreis von Monte Christi und im Südwesten um die Stadt Azua, die Enriquillo-Senke und das Baoruco-Gebirge.

Die Wassertemperaturen in der Karibik liegen im Durchschnitt bei ca. 28°C im Sommer und ca. 26°C im 'Winter'. Am Atlantik sind es ca. 2°C weniger. In Lagunen sind es aber schnell 30°C oder mehr.

Sport

Vielfältige Sportarten sind möglich und es gibt ein riesiges Angebot:

Tennis, in Hotels oder Wohnanlagen meist Sandplätze mit Flutlicht, da es tagsüber wirklich zu warm werden kann.

Golf, hier kann die Dominikanische Republik 15 Golfplätze anbieten. Weitere sind im Aufbau bzw. befinden sich im Planungsstadium.

Tauchbasen, befinden sich rund um die Insel. Unterrichtet wird gewöhnlich nach PADI, oder DIWA -Richtlinien. Bootstauchgänge kosten zwischen 35 und 45 USD.

Windsurfen/ Kitesurfen, Cabarete, 10 km östlich von Sosúa, ist das Mekka der Surfer. Jedes Jahr finden hier internationale Regatten statt. Viele Schulen sind mit erstklassigem Material vertreten.

Reitsport, wird vielfach angeboten. Bitte achten Sie auf den Zustand der Pferde und ziehen Sie Ihre Schlüsse bei der Auswahl des Anbieters.

Radfahren, ist vielfach möglich. Z. B. in Cabarete organisierte Crosstouren durch das Hinterland.

Wandern, in der Cordillera Central hat sich Jarabacoa zum Mittelpunkt des Bergtourismus entwickelt. In diesem Gebirge sind herrliche Wanderwege ausgewiesen, die durch Kiefernwälder und vorbei an kristallklaren Bächen und Wasserfällen führen. Auch Bergtouren zu den über 3000m hoch aufragenden Gipfeln sind möglich.

Cabarete
Cabarete is a small, laid-back Caribbean beach village located only 20 minutes away from the Puerto Plata International Airport on the northern shore of the Dominican Republic. It's a perfect tropical vacation spot. With its charming, hip ambience and a combination of relaxed and adventurous lifestyles, most visitors can barely resist the spontaneous temptation of extending their stay and just hang around the place for another while, and even move here permanently.

The village of Cabarete is spread out across the center of a gorgeous, semi-circular beach of golden, sun-soaked, sand. Just behind, limiting its size, lies a tranquil lagoon, backed up by richly verdant hills overflowing with luxurious tropical vegetation.

The perfect blend of the surrounding physical elements of nature such as the location of the offshore reef at the entrance of the bay, the direction from which the trade winds usually blow, and the low-lying hills behind the village, which cause a unique thermal effect, form a beautiful layout.
They create an unusual synthesis of outstanding wind and wave conditions. These make Cabarete an exceptional location not only for water-sports such as kiteboarding and windsurfing, but for regular surfing at El Encuentro beach as well.

Cabarete is also the perfect place to just lay back to work on that perfect tan. It's the best thing to do when you're not out gliding over warm Caribbean waters, or participating in some other fun adventure sport such as mountain-biking, wakeboarding or cascading.

And Cabarete's nightlife (restaurants, bars, discos and casino) is legendary.

Cabarete: Once experienced never forgotten! And you'll want to come back for more!

Climate
The weather in the Dominican Republic remains tropical all year round, with temperatures between 24 and 31C. The temperature difference between morning coolness and midday heat is only 8C. Seasons are differentiated only by the varying quantities of rain. The long rainy season is from May to August, the shorter rain season from November to March. But sudden downpours are always possible -  generally not unpleasant and the sun soon apears again later.

Due to the mountainous structure the island consists of many small climate zones, which change seemlessly from one to another. The coolest region is situated nearby eastern Cordillera Central, not far away from the extremely hot area of Enriquillo-Lake.

In the higher regions precipitation increases considerably. This is why the Cibao Valley nis very fertile. The largest arid areas are situated in the northwest, around Monte Christi, and in the southwest around the town of Azua, Enriquillo Valley and the Baoruco Mountains.
The average temperature of the Caribbean Sea is 28C during the summer and 26C during the winter. The Atlantic Ocean 2C less, but in lagoons the water can be over 30C. 

 

 

Sport
There are many types of sports available.

Tennis: Hotels and residential complexes often have sandy floodlit tennis courts, because its generally too hot to play during the daytime.   

Golf: The Dominican Republic includes 15 golf courses. Others are under construction or being planned.

Diving centres: Diving schools are available all over the island. Diving will usually be taught according to PADI or DIWA rules. One diving excursion normally costs US$ 35-45.

Windsurfing / Kitesurfing: Cabarete is a Mecca for the surfing fraternity. International regattas and competitions are held throughout the year. Many schools have first-class equipment.

Horseback Riding: There is plenty of opportunity for horseback riding. Please check the condition of horses and choose the operator carefully.

Cycling: Cycling is also very polular - for example arranged cross-tours through the Cabarete countryside.

Hiking: Jarabacoa has developed into a centre for mountain-hiking in Cordillera Central. This mountain range has lots of magnificent hiking routes through pinewoods and beside crystal clear brooks and waterfalls. Mountain trips to peaks of more than 3000 m are also possible.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016/17 Cabarete Beach-Apartments Vermietung / Rentals